Aus U-Haft entlassen

Aus U-Haft entlassen

Zwei wegen gefährlicher Körperverletzung angeklagte Männer sind aus der U-Haft entlassen worden. Die Frage, ob ein Messer bei einer Auseinandersetzung im August zum Einsatz kam, beschäftigt derzeit das Jugendgericht in Ellwangen. Die Befragung eines wichtigen Zeugen scheiterte aber am Dialekt. Die zuständige Dolmetscherin konnte die Aussagen nicht übersetzen. Deshalb kamen die Angeklagten vorerst frei. Der Prozess wird am 19. Oktober fortgesetzt.