Aulendorf erhält Hoheit über eigene Finanzen zurück

Aulendorf erhält Hoheit über eigene Finanzen zurück

Aulendorf (pau) – Die Stadt Aulendorf (Landkreis Ravensburg) hält ihre Kasse wieder selbst in den Händen. Nachdem zum Jahresende 2016 der zweite Teil des Finanzhilfevertrags mit dem Land Baden-Württemberg ausgelaufen ist, entscheidet die einst landesweit am höchsten verschuldete Stadt nun wieder alleine, wie viel Geld sie wofür ausgibt. Bislang musste das Landratsamt Ravensburg allen Ausgaben über 50000 Euro zustimmen.