Auffahrunfall auf der B10 bei Ulm

Auffahrunfall auf der B10 bei Ulm

Bei einem Autounfall auf der B10 nördlich von Ulm hat eine 21-jährige schwere Verletzungen erlitten. Gegen 12:00 Uhr ist die junge Frau stadteinwärts auf der vierspurigen Bundesstraße unterwegs gewesen. Auf der Höhe des Bundeswehrkrankenhauses ist es zu einer Verkehrsstockung gekommen. Dabei ist sie auf ein vor ihr fahrendes Auto aufgefahren. Die junge Frau ist mit Verdacht auf eine Wirbelsäulenverletzung in ein Krankenhaus gebracht worden. Die Insassen im vorausfahrenden Wagen wurden nur leicht verletzt.