Aufbau des Impfzentrums im Robert-Bosch-Krankenhaus

Aufbau des Impfzentrums im Robert-Bosch-Krankenhaus

Nur mithilfe von Impfungen kann die Corona-Pandemie eingedämmt werden. Eines der zentralen Impfzentren im Stuttgarter Robert-Bosch-Krankenhaus wurde heute aufgebaut. Ab dem 15. Dezember soll das Impfzentrum einsatzbereit sein und Impfungen sollen stattfinden. Etwa 1500 Stuttgarter pro Tag sollen von 7 bis 21 Uhr geimpft werden. Dafür sind 50 Ärzte für den Einsatz im Impfzentrum geplant. Schon kurz nach Beginn des Aufbaus stehen schon einige Kabinen und viele Räume sind bereits vorbereitet. Auch die Kreisimpfzentren stehen bereits fest. Unter anderem ist dies im Kreis Böblingen in der Messehalle Sindelfingen geplant –im Kreis Ludwigsburg im MM Studio Ludwigsburg und im Landkreis Esslingen in der Messe Stuttgart. Zudem will das Land auch mobile Impfteams einsetzen, um beispielsweise Pflegeheime zu unterstützen.