Auch ohne Kalter Markt: Bauernkundgebung in digital

Auch ohne Kalter Markt: Bauernkundgebung in digital

Unsere Welt befindet sich im Wandel – Erneuerbare Energien, Wohnraum, Umweltschutz. Davon ist auch die Landwirtschaft betroffen. Auf der traditionellen Bauernkundgebung in Ellwangen hat der Bauernverband Ostalb-Heidenheim gemeinsam mit Baden-Württembergs Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut diskutiert, wie man diese Herausforderungen bewältigen kann. Jeden Tag werden in Baden-Württemberg laut dem Statistischen Landesamt 5,6 Hektar Grünfläche versiegelt, sprich: Der natürliche Boden wird mit Bauwerken bedeckt. Viele dieser Flächen gehen den landwirtschaftlichen Betrieben verloren. Laut dem Kreisvorsitzenden des Bauernverbands Ostalb-Heidenheim, Hubert Kucher, müsse man den Flächenverbrauch so schnell wie möglich minimieren.