Asperger Theaterbande trotzt Corona

Asperger Theaterbande trotzt Corona

Schauspielerinnen und Schaulspieler gehören zu den großen Verlierern in der Pandemie. Seit über einem Jahr können sie nicht mehr vor Publikum auftreten. Das trifft natürlich die, die damit ihr Geld verdienen, besonders hart. Aber auch die Kleinsten leiden unter der Situation. Umso wichtiger, dass es Menschen gibt, die mit viel Engagement und Kreativität gegen das “Nichts mehr tun können” ankämpfen.

So wie Schulsozialpädagoge Tobias Keller. Er leitet die Theater AG für Asperger Grundschülerinnen und Grundschüler und hat sich ein besonderes Projekt ausgedach: Weil die Jungs und Mädels aktuell nicht wie gewohnt zusammen proben und vor Publikum auftreten dürfen, haben sie gemeinsam einen Film gedreht- vor dem Greenscreen. Gezeigt wurde der Film „Marzipanpiraten“ auch schon im Kornwestheimer Autokino.