Arbeitsmarkt Neu-Ulm in Zahlen

Arbeitsmarkt Neu-Ulm in Zahlen

Die Arbeitslosenquote im Landkreis Neu-Ulm ist so niedrig wie vor der Pandemie. Die Kurzarbeit steigt allerdings. Das zeigen die neuesten Zahlen der Agentur für Arbeit. Demnach sinkt die Arbeitslosenquote im Landkreis leicht auf 2,3 Prozent. Aktuell sind im Landkreis Neu-Ulm etwas mehr als 2300 Menschen arbeitslos und damit 133 weniger als noch im Vormonat. Die stärkere Inanspruchnahme des Kurzarbeitergeldes sei ein Indiz dafür, dass die Unternehmen Beschäftigung sichern und Arbeitslosigkeit vermeiden wollen, so die Agentur für Arbeit.