Arbeitslosenzahlen in Neu-Ulm weiter rückläufig

Die Arbeitslosenzahlen im Landkreis Neu-Ulm sind im Juli im Vergleich zum Vormonat rückläufig. Das hat die Statistik der Agentur für Arbeit Donauwörth ergeben. Im Landkreis Neu-Ulm waren im Juli rund 2700 Menschen arbeitslos gemeldet. Das sind knapp 1000 Arbeitslose weniger als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote liegt dabei bei 2,6 Prozent, 1600 Arbeitsstellen im Landkreis sind derzeit unbesetzt.

Einzelbeiträge

Alle Folgen im Überblick