Arbeiten statt Dolce Vita – der erste Böblinger Gastarbeiter | Wir in BB

Arbeiten statt Dolce Vita – der erste Böblinger Gastarbeiter | Wir in BB

Als Gino de Luca als erster Gastarbeiter nach Böblingen kam, war er 19. Jetzt hat er seinen 80. Geburtstag gefeiert und lebt immer noch gerne hier. Der Italiener ist zum Schwaben geworden – zumindest ein bisschen. Thorsten Bode hat den Mann besucht, den sie bei Daimler nur den „Schiebedachingenieur“ nannten und gefragt, wie das war, als junger Italiener im Böblingen der 50er Jahre. Außerdem in der Sendung: In Herrenberg-Gültstein lauern Schätze unter einem künftigen Baugrundstück. Und wir in BB sind wieder in Sachen Fasnetunterwegs – diesmal bei den Oldstyle-Gugga aus Aidlingen. Viel Spaß!