Anzahl Gaststudierende an Hochschulen in Bayern steigt

Anzahl Gaststudierende an Hochschulen in Bayern steigt

Im Wintersemester 2021/2022 sind an den Hochschulen in Bayern neben mehr als 400.000 ordentlichen Studierenden auch rund 3.300 Gasthörer eingeschrieben, die die Weiterbildungsmöglichkeiten einer Hochschule nutzen. Das bayerische Landesamt verzeichnet einen Zuwachs von mehr als 400 Gasthörern beziehungsweise rund 11 Prozent. Die Hälfte aller Gasthörer sind 60 Jahre alt oder älter. Die Gaststudierenden können auch ohne Nachweis der Hochschulreife zum Besuch einzelner Lehrveranstaltungen immatrikuliert werden, im Rahmen ihres Gaststudiums aber keine Abschlussprüfungen ablegen.