Anwohner ärgern sich über laute Partynächte an der Donau und fordern Konsequenzen

Anwohner ärgern sich über laute Partynächte an der Donau und fordern Konsequenzen

Im Sommer an der Donau ein Bierchen trinken und mit den Freunden Party machen – für viele junge Menschen hört sich das nach einem schönen Abend an. In letzter Zeit sollen diese Partys aber überhand nehmen. Jedenfalls, wenn es nach Meinung der Anwohner an der Donauwiese und im Fischerviertel geht. Sie haben sich über den enormen Lärm vor allem in den späten Abendstunden beschwert. Vor allem an den warmen Tagen gebe es viele Menschen, die wegen des Lärms bis drei Uhr Nachts nicht schlafen können. Nun gab es einige Vorschläge, wie die Stadt und die Polizei das Problem lösen könnte.