Anschlussstelle Ludwigsburg-Nord ist wieder frei

Anschlussstelle Ludwigsburg-Nord ist wieder frei

Die Anschlussstelle Ludwigsburg-Nord auf der A81 in Richtung Heilbronn ist seit dem Wochenende wieder für den Verkehr freigegeben. Die Ausfahrt war drei Wochen für Fahrbahnsanierungen gesperrt. Bis Mitte Juni bleibt die Baustelle auf dem Streckenabschnitt aber noch bestehen, dann sollen die Erneuerungsarbeiten zwischen Ludwigsburg-Süd und Ludwigsburg-Nord abgeschlossen sein. Für den Verkehr bedeutet das, dass während der noch verbleibenden Bauzeit in Fahrtrichtung Heilbronn auch im Bereich der Baustelle weiterhin drei Fahrstreifen zur Verfügung stehen. Hiervon werden zwei Fahrstreifen auf die gegenüberliegende Richtungsfahrbahn umgeleitet. Aus Sicherheitsgründen wird die Geschwindigkeit im Baustellenbereich generell auf 80 Stundenkilometer reduziert. Während der Bauarbeiten tagsüber ist die Höchstgeschwindigkeit auf 60 Stundenkilometer beschränkt.