Animal Hoarding – Frau hält knapp 150 Tiere in Wohnung

Animal Hoarding – Frau hält knapp 150 Tiere in Wohnung

50 Katzen und knapp 100 Vögel haben Amtstierärzte aus einer Wohnung in Stuttgart-Botnang ins Stuttgarter Tierheim gebracht. Die Beamten wurden Ende des vergangenen Jahres durch eine Anzeige einer Nachbarin auf die Tierhalterin aufmerksam geworden. Bei der Kontrolle der Wohnung, Mitte Januar, fanden die Amtstierärzte die Tiere. Der Tierhalterin ist die Tierbetreuung scheinbar über den Kopf gewachsen. Katzen und Vögel konnten sich in der etwa 100 Quadratmeter großen Wohnung unkontrolliert vermehren. Trotz der großen Anzahl an Tieren haben die nach Angaben der Behörde aber keinen besonders verwahrlosten oder kranken Eindruck gemacht. Bei der Untersuchung im Tierheim wurde aber der Befall von Parasiten nachgewiesen. Die Besitzerin hat mittlerweile bei einem Teil der Tiere auf ihren Anspruch verzichtet. Der Tierschutzverein will sie nun dazu bewegen, dass sie auch die restlichen Tiere freigibt, um diese vermitteln zu können.