Angelique Kerber weiter – Laura Siegemund ausgeschieden

Angelique Kerber weiter – Laura Siegemund ausgeschieden

Beim Porsche Tennis Grand Prix in Stuttgart konnte die deutsche Nummer 1 Angelique Kerber gestern ihr erstes Spiel locker und leicht mit mit 6:2 und 6:2 gegen die Georgierin Ekaterine Gorgodze gewinnen.
Im Achtelfinale trifft Kerber am Donnerstagabend auf die Nummer 5 der Weltrangliste Ukrainerin Elina Svitolina – mehr dazu dann morgen im Journal.
Auch Lokalmatadorin und Porsche Tennis Grand Prix Siegerin von 2017 Laura Siegemund war am Dienstag mit einem Sieg ins Turnier gestartet – in einem spannenden Match konnte die Weltranglisten 58 mit 6:4, 3:6 und 6:1 gegen ihre Landsfrau Mona Barthel gewinnen, die in der Bundesliga für den TEC Waldau-Stuttgart an den Start geht….
Gestern war für Siegemund dann aber im Achtelfinale Endstation – gegen die Nummer 1 der Welt – die Australierin Ashleigh Barty gab es für die in Metzingen aufgewachsene und in Stuttgart lebende Siegemund nichts zu holen 0:6 und 5:7 hieß es am Ende.