Albsteiger bringt sich für OB-Wahl in Stellung

Albsteiger bringt sich für OB-Wahl in Stellung

Twitter als Instrument für die Politik – Nicht nur Donald Trump nutzt es. Auch die CSU-Digitalministerin Dorothee Bär hat jetzt damit für Aufregung in Neu-Ulm gesorgt. In einem Tweet stellt sie – mit Foto – vier bayerische OB-Kandidatinnen vor. Einen von ihnen ist die Neu-Ulmerin Katrin Albsteiger. Zwar steht noch der Begriff „designiert“ dahinter. Trotzdem gibt es etwas Verärgerung. Es ist zwar kein Geheimnis, dass viele die junge Neu-Ulmerin an der Spitze der Stadt sehen. Demokratisch zur Kandidatin gewählt ist sie jedoch noch nicht. Das könnte am 6. August passieren.