Airbnb, Smarthome, richtig versichert, saubere Solarmodule – Sendung vom 5.6.2017 | BAUEN & WOHNEN

Airbnb, Smarthome, richtig versichert, saubere Solarmodule – Sendung vom 5.6.2017 | BAUEN & WOHNEN

Privatwohnungen an Touristen vermieten
Ob eine Großstadt wie Stuttgart oder die Bodenseeregion – Baden-Württemberg hat einiges zu bieten und lockt vor allem zur Ferienzeit zahlreiche Touristen an. Für so manchen Mieter oder Eigentümer lockt damit ein lukratives Geschäft – Die tage- oder wochenweise Vermietung von Wohnraum an Touristen. Online-Plattformen wie Airbnb oder Wimdu boomen. Angebot und Nachfrage ist groß. Doch in Zeiten von knappem Wohnraum sehen das viele Städte und Gemeinden nicht gerne. Gesetze zum Wohnraumschutz oder gegen die Zweckentfremdung erschweren deshalb die schnelle Vermietung von privaten Wohnungen. Zwar ist die Gefahr entdeckt zu werden relativ gering, wer aber seine Wohnung unerlaubt Gästen gegen Geld zur Verfügung stellt, auf den können im Fall der Fälle hohe Bußgeldstrafen zukommen. Bei Bauen & Wohnen klärt mit einem Anwalt die wichtigsten Fragen zur „Vermietung auf Zeit“ und hat eine Frau besucht, die als Vermieterin auf Airbnb sehr erfolgreich ist.

Außerdem – Welche Versicherungen brauche ich für einen Alt- und welche für einen Neubau? Hier gibt es nämlich große Unterschiede. Für den Umfang der Bauwesen-und Bauherrenversicherung ist nicht nur das persönliche Sicherheitsbedürfnis des Versicherungsnehmers ausschlaggebend. Über den Umfang und die Art der benötigten Versicherungspolicen in Bezug auf das Bauwesen entscheidet auch die Art der Maßnahme.

Entscheidend für die effektive Nutzung der PV-Anlage ist die Sonne. Und wenn sie wie jetzt gerade viel scheint, sollten die Solarmodule auf dem Dach blitzeblank sein. Für die Profi-Reiniger, die ihren Kunden aufs Dach steigen, bedeutet das Hochkonjunktur. Bauen & Wohnen hat einen von ihnen begleitet, der mit einem sogenannten „Gecko“ die streifenfreie Reinigung übernimmt.

Eine Fernbedienung für den Fernseher, eine für den DVD-Player, eine für die Stereoanlage und vielleicht sogar noch eine für die Rollläden… Ziemlich viele, wenn man bedenkt, dass es heute auch einfacher geht. Mit moderner Haustechnik lassen sich fast alle technischen Geräte miteinander vernetzen, zentral steuern und auf Wunsch auch mit dem Internet verbinden. Das bringt nicht nur mehr Effizienz und Sicherheit, sondern auch mehr Komfort.

Gäste & Experten der Sendung:

Karl Wanner, Rechtsanwalt / Lindau

Sigrid Merz, vermietet über Airbnb / Friedrichshafen
Stefan Gmeiner, Gmeiner Arbeitsbühnen / Krauchenwies
Ralf Pfaff, Pfaff Elektrotechnik / Königsfeld