Adenauerbrücke: CDU und Grüne äußern sich zum Neubau

Adenauerbrücke: CDU und Grüne äußern sich zum Neubau

Ulm und die Brücken, die unendliche Geschichte. Momentan ist es besonders die Adenauerbrücke die aufsehen erregt. Denn für die müssen jetzt Bäume weichen. Noch ist aber unklar wie viele. Das alte Bauwerk ist marode und muss neu gebaut werden. Entweder – so wie jetzt – 6-spurig, oder 8-spurig. Für die 8-spurige Variante müssten mehr Bäume in den Ehinger Anlagen fallen. Darauf wollen Aktivisten durch Schilder aufmerksam machen. Auch die Grünen teilen die Ansicht: 6 Spuren reichen. Die Mehrheit des Gemeinderats, wie auch die CDU wollen jedoch 8 Spuren. Momentan sieht es so aus, als würde der Stadtrat die Empfehlung für den 8-spurigen Neubau abgeben, doch die Grünen hoffen weiter auf einen Umschwung durch öffentlichen Druck. Die Abstimmung wird erneut am 05. Mai im Gemeinderat abgehalten.