Abitur 2021 – Wie gut sind Schulen und Schüler vorbereitet?

Abitur 2021 – Wie gut sind Schulen und Schüler vorbereitet?

Am 4. Mai startet das Abitur an allgemein bildenden und beruflichen Gymnasien sowie erstmalig auch an Gemeinschaftsschulen. Etwa 46.300 Schülerinnen und Schüler sollen insgesamt in Baden-Württemberg dieses Jahr an der Abiprüfung teil nehmen. Auch im Jahr 2021 steht das Abitur wieder im Zeichen des Corona-Virus. Bereits der zweite Jahrgang muss unter verschärften Bedingungen die Prüfung ablegen. Die Schulen müssen für ausreichend hygienischen Schutz sorgen. Angesichts der andauernden Sondersituation können die Schülerinnen und Schüler zwischen Haupt- und Nachtermin wählen. Den besonderen Herausforderungen hat die Kultusverwaltung in diesem Jahr auch mit einer Verlängerung der Arbeitszeit um 30 Minuten in allen schriftlichen Prüfungsfächern Rechnung getragen. Zusätzlich haben die Lehrkräfte in der schriftlichen Prüfung weitere Aufgaben zur Vorauswahl. So können sie jeweils diejenigen Aufgaben für ihre Schülerinnen und Schüler auswählen, die am besten zum erteilten Unterricht passen.