Abi-Start unter Corona-Bedingungen – ein Schulleiter schätzt ein

Abi-Start unter Corona-Bedingungen – ein Schulleiter schätzt ein

Kommende Woche starten in Baden-Württemberg die schriftlichen Abiturprüfungen. Bis zum 21. Mai geht dieser Teil des Abiturs. Vom 12. bis 23. Juli folgen dann die mündlichen Prüfungen. Bei manchen Eltern und Schülern ist die Sorge natürlich groß, dass nach mehr als einem Jahr Pandemie und teilweise Fernunterricht der Stoff nicht ausreichend vermittelt wurde. Wir haben den Schulleiter des Königin-Olga-Stift Gymnasiums in Stuttgart um eine Einschätzung gebeten. Welche Besonderheiten und vielleicht auch Erleichterungen gibt es im Abi 2021, welche Auswirkungen kann dieses besondere Jahr auf das weitere Berufsleben der Absolventen haben?

René Wollnitz bestätigt zwar die besondere Herausforderung bei der Stoffvermittlung im letzten Jahr, er glaubt aber dennoch dass die Schüler gut auf die Prüfungen vorbereitet sind. Von Schlagwörtern wie „Generation Corona“ oder auch „die verlorene Generation“ will er jedenfalls nichts wissen.