Abgelenkt durch Smartphone führt immer häufiger zu Unfällen

Abgelenkt durch Smartphone führt immer häufiger zu Unfällen

Die Zahl der Verkehrsunfälle auf Bayerns Straßen ist 2017 im Vergleich zu den Vorjahren gesunken. Anders sieht es bei der Polizeiinspektion Neu-Ulm aus. Hier hat sich zwar die Anzahl der Unfälle unter Alkohol- und Drogeneinfluss verringert. Und auch Unfälle mit Radfahrern oder Fußgängern hat sich laut Statistik verringert. Trotzdem verzeichnen die Beamten vor allem bei einer Unfallursache einen negativen Trend.