Ab ans Millerntor: FCH zu Gast beim FC St. Pauli

Ab ans Millerntor: FCH zu Gast beim FC St. Pauli

Ab in Richtung Reeperbahn: So wird sicher der Plan für den ein oder anderen Fan des 1. FC Heidenheim sein. Denn Morgen muss der FCH zum Hamburger Kultverein FC St. Pauli. Eine von vielen interessanten Auswärtsfahrten für den 1. FC Heidenheim zu einem der größten Traditionsvereine Deutschland. Nach zuletzt drei Niederlagen gegen die Paulianer wollen die Heidenheimer am Hamburger Millerntor bei der heimstärksten Mannschaft der 2. Bundesliga Zählbares mitnehmen. Nach dem doch etwas überraschenden 2-1 Sieg gegen Tabellenführer Werder Bremen ist das Selbstvertrauen des Teams um Cheftrainer Frank Schmidt groß, um direkt das nächste Topspiel erfolgreich angehen zu können. Nicht helfen wird dabei auf jeden Fall Außenverteidiger Marnon Busch, der nach seiner roten Karte für zwei Spiele gesperrt wurde.