Aalener Verein kämpft für die Zukunft Nepals

Aalener Verein kämpft für die Zukunft Nepals

Vor knapp drei Jahren wurde das kleine südasiatische Land Nepal von einem verheerenden Erdbeben heimgesucht. Es gab rund 9.000 Tote und Millionen verloren ihr Dach über dem Kopf. Viele Kinder haben Mutter und Vater verloren. Petra Pachner aus Aalen versucht diesen Kindern und anderen notleidenden Menschen in dem 6.000 Kilometer entfernten Land zu helfen. Unter anderem mit einem Waisenhaus und Ausbildungsmöglichkeiten für Frauen in Kathmandu. Wir haben Petra Pachner begleitet.