9. November 1989: „Es war eine surreale Situation!“

9. November 1989: „Es war eine surreale Situation!“

Sie bildete die Grenze zwischen Ost und West: Die Berliner Mauer. Gebaut wurde sie im August 1961. Stacheldraht, Selbstschussanlagen und Grenzsoldaten machen die Mauer 28 Jahre lang zu einem abschreckenden Symbol des Ost-West-Konflikts. Bis zu jenem Tag, an dem die Mauer fiel: Der 9. November 1989. Doch was genau geschah an diesem Tag? Wir haben mit einem Zeitzeugen aus Ehingen gesprochen.