55-Jähriger wird bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

55-Jähriger wird bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Schwerer Verkehrsunfall bei Rechberghausen: Am Dienstagnachmittag ist ein 55-jähriger Autofahrer aus bislang unbekannten Gründen auf einer Bundesstraße auf die Gegenspur geraten. Dort kollidierte er mit einem Tanklastzug. Der Autofahrer wurde dabei in seinem Auto schwer eingeklemmt und erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Der Rettungshubschrauber brachte ihn in eine Klinik. Der 56-jährige Lastwagenfahrer wurde offenbar nur leicht verletzt.

Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an. Der Gesamtschaden wird auf ca. 60 000 Euro geschätzt.