Undichtes Gas-Auto an der Tankstelle

Undichtes Gas-Auto an der Tankstelle

Um kurz vor halb 9 hat eine Autofahrerin in der Blaubeurer Straße Gasgeruch beim Tanken bemerkt und sofort die Polizei verständigt. Das Tankstellenpersonal hat anschließend das Gelände großflächig geräumt. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurde schließlich auch die Blaubeurerstraße gesperrt. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hat eine undichte Anschlussleitung des Fahrzeugs zum Austreten des Autogases geführt. Durch kontrolliertes Entweichen konnte die Straße nach einer halben Stunde wieder freigegeben werden. Eine Explosionsgefahr hat nicht mehr bestanden. Nach Rund zwei Stunden ist der Tank leer gewesen und das defekte Auto wurde abgeschleppt.