TTC Neu-Ulm im Kampf um die Playoff-Plätze

TTC Neu-Ulm im Kampf um die Playoff-Plätze

Nach 14 von 22 Spieltagen bleibt es in der Tischtennis-Bundesliga im Kampf um die Playoffs eng und spannend. Die beiden Topteams Borussia Düsseldorf und der 1. FC Saarbrücken-Tischtennis scheinen schon etwas enteilt zu sein. Zwei der vier begehrten Playoff-Plätze sind also mit großer Wahrscheinlichkeit schon vergeben. Um die restlichen beiden Plätze kämpfen auch der TTC Neu-Ulm und die TTF Ochsenhausen. Die konnten ihr Spiel unter der Woche nach zuvor fünf Niederlagen in Folge bereits gewinnen. Der TTC Neu-Ulm musste gestern ran. Zu Gast beim direkten Konkurrenten um die Playoffs TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell.