Putzblitz: So will Laichingen den wilden Müll in den Griff kriegen

Putzblitz: So will Laichingen den wilden Müll in den Griff kriegen

Überall in der Region wird wilder Müll zu einem Problem. Die Stadt Laichingen hat nun einen Plan, um das Problem im Keim zu ersticken: Den Putzblitz. Seit dem ersten Oktober kann jeder Laichiniger, der wilden Müll entdeckt, per Stadt-App, Telefon oder E-mail den Putzblitz informieren – und der Müll wird binnen 24 Stunden vom Putzblitz und seinem Piloten, Werner Walther, entfernt. Bürgermeister Klaus Kaufmann hatte das Konzept beim besuch einer anderen Stadt entdeckt – nun ist es auch in seiner Stadt implementiert. Und damit das Fahrzeug für Sauberkeit auch selbst sauber ist, ist es auch Laichingens erstes stadteigenes Elektrofahrzeug.