34-Jähriger verprügelt Senior, weil er Kindern helfen wollte

34-Jähriger verprügelt Senior, weil er Kindern helfen wollte

Am Montag soll ein Betrunkener einen 65-jährigen Mann in Ulm verprügelt haben. Der Grund: der Senior wollte Kinder vor dem 34-Jährigen beschützen. Das teilt die Polizei in einer Pressemitteilung mit. Demnach habe der Mann beobachtet, wie ein Betrunkener Kinder belästigt habe. Der Mann wollte ihn daran hindern. Der Betrunkene soll dem Senior unvermittelt ins Gesicht geschlagen haben. Das Opfer musste schwerverletzt in ein Krankenhaus. Den 34-Jährigen konnte die Polizei noch am Tatort festnehmen.