33. Spieltag: FCH zu Gast in Darmstadt

33. Spieltag: FCH zu Gast in Darmstadt

Seit Mittwoch befindet sich der 1. FC Heidenheim, wie alle anderen Profivereine auch, im sogenannten Quarantäne-Trainingslager im Schlosshotel in Heidenheim. Die Mannschaft und das ganze Betreuerteam sind bis nach dem letzten Spieltag isoliert. Es gibt also viel gemeinsame Zeit um sich auf das Gastspiel in Darmstadt vorzubereiten. Viel Zeit, die der FCH aber eventuell gar nicht braucht. Denn genau wie beim Gegner aus Darmstadt geht es bei den Heidenheimern quasi um nichts mehr. Während Trainer Frank Schmidt Platz sechs in der Tabelle halten will, wünscht sich der ein oder andere FCH-Anhänger sicher auch noch zwei Abschiedsspiele für Vereinslegende und Kapitän Marc Schnatterer. Die Darmstädter hingegen wollen ihren Lauf mit 13 Punkten aus den letzten fünf Spielen fortsetzen und vielleicht ihrem Toptorjäger Serdar Dursun noch zur Torjägerkanone in der 2. Bundesliga verhelfen.