3 Jahre LEA in Ellwangen – eine Zwischenbilanz

3 Jahre LEA in Ellwangen – eine Zwischenbilanz

Turbulente 3 Jahre liegen hinter der Stadt Ellwangen. Im April 2015 kamen die ersten Flüchtlinge in die Landeserstaufnahmeeinrichtung Ellwangen. Die Stadt bewältigt seitdem gemeinsam mit ihren Bürgern, dem Ostalbkreis und der LEA viele Herausforderungen. Am 13.04.2018 lädt Ellwangen zu einer Einwohnerversammlung um 18 Uhr im Hariolf-Gymnasium ein. Weitere Informationen lesen Sie am 14.04.2018 in den Samstagsausgaben der Ipf und Jagst Zeitung, der Aalener Nachrichten und der Schwäbischen Zeitung.