24 Stunden Klimastreik auf dem Münsterplatz

Die Nachricht klingt erstmal gut: Deutschland übertrifft im Jahr 2020 die selbst gesteckten Klimaziele. Corona und dem Lockdown sei Dank. Doch klimapolitisch verändert hat sich nicht viel. Deshalb ruft die Bewegung Fridays for Future heute zu einem weltweiten Klimastreik auf. Die Forderungen sind noch immer die Selben. Auch in Ulm.

Seit über zwei Jahren fordern die Aktivisten Politik und Wirtschaft zum Handeln auf, um allen Menschen eine lebenswerte Zukunft zu sichern. Durch die Corona-Pandemie und die Lockdowns sind ihre Aktionen in den Hintergrund getreten. Nach mehreren eher ruhigeren Wochen wollen die Klimaschützer jetzt wieder zurück in die Öffentlichkeit und mit vielen Aktionen für Aufmerksamkeit sorgen.

Einzelbeiträge

Alle Folgen im Überblick