24-Jähriger durch Messerstich verletzt

24-Jähriger durch Messerstich verletzt

Bei einer Auseinandersetzung in Fellbach ist ein 24-Jähriger durch einen Messerstich verletzt worden. Der Mann konnte anschließend aber selbst den Notruf wählen und die Polizei verständigen. Mehrere Beamte und Streifenwagen sind daraufhin zum Tatort in der Fellbacher Eberhardtstraße ausgerückt. Nach bisherigen Erkenntnissen war wohl zwischen dem Verletzten mindestens einem weiteren Mann ein Streit ausgebrochen. Die beteiligten Personen kennen sich nach Polizeiangabe auch. Zum Tathintergrund machen die Beamten bislang aber noch keine Angaben. Unklar ist auch, ob die Tatwaffe bei der Suchaktion gefunden wurde. Die Polizei versucht nun zu ermitteln, wer von den Beteiligten für den Messerangriff verantwortlich gewesen ist.