175 Jahre Feuerwehr Ulm

175 Jahre Feuerwehr Ulm

175 jähriges Bestehen, dass feiert die Feuerwehr Ulm in diesem Jahr. Zur Geschichte der Feuerwehr in Ulm gibt es aktuell und noch bis zum vierten Juni eine Ausstellung in der Ulmer Stadtbibliothek. Seither steht die Ulmer Feuerwehr für ihre innovativen Techniken, wie den Rettungsspreizer. Er wurde 1973 im Mai in Ulm erstmals genutzt. Das Original von damals gibt es in der Stadtbibliothek zu sehen. Auch die auf Feuerwehrfahrzeugen befestigte Drehleiter wurde durch einen Ulmer erfunden, dem Gründer der Ulmer Feuerwehr: Conrad Dietrich Magirus. Als Highlight des 175. Geburtstags findet bei der Feuerwehr Ulm am Sonntag den 22. Mai ein Tag der offenen Tür statt. Für ausrechend Verpflegung ist vor Ort natürlich auch gesorgt. Die Feuerwehr Ulm hofft auf gutes Wetter und viele interessierte Besucher.