17-jähriger Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

17-jähriger Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

Ein 17 Jahre alter Tatverdächtiger ist im Zuge der Ermittlungen um das Tötungsdelikt am Bahnhof in Weinstadt-Endersbach verhaftet worden. Das teilte die Staatsanwaltschaft Stuttgart mit. Auch die Identität des zunächst unbekannten Toten ist geklärt: Es handelt sich dabei um einen 48 Jahre alten Mann aus dem Rems-Murr-Kreis. Am frühen Freitagmorgen gegen 5:30 Uhr war der Mann leblos auf dem Bahnsteig aufgefunden worden. Die alarmierten Rettungskräfte konnten nur noch den Tod feststellen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde das Opfer am Samstag obduziert. Angaben zur Todesursache machte die Polizei aber zunächst nicht. Die Ermittlungen der 60 Personen starken Soko Bahnhof zu den Hintergründen der Tat dauern noch an.