1000 Mercedes auf dem Kulturwasen

1000 Mercedes auf dem Kulturwasen

Knapp 1000 Sterne haben gestern Abend den Kulturwasen gefüllt. Mit einem Gewinnspiel hat Mercedes Eintrittskarten für den Motorsportfilm Rush verlost- etwa 5000 Teilnehmer wollten sich ein solches Ticket sichern. Die Einladung dazu ist an Mitarbeiter, Kunden und Mercedes-Clubs gegangen. Und für manche Gewinner sind dann auch extra aus dem Mercedes-Benz Museum ganz besondere Kinosessel auf den Wasen gerollt worden. Die Glücklichen durften sich die Geschichte der Formel1-Rivalen Niki Lauda und James Hunt aus dem Oldtimer ansehen.

Inhalt des Films: Rush – nur der Sieg zählt: Die Rennfahrer Niki Lauda und James Hunt könnten unterschiedlicher nicht sein: Der Österreicher Lauda ist ein disziplinierter Stratege, der risikofreudige Frauenschwarm Hunt dagegen lebt jeden Tag, als sei es der letzte. Beim Nürburgring-Rennen im Jahr 1976 hat Lauda einen schweren Unfall und kommt beinahe ums Leben, während Hunt das Rennen gewinnt. Doch Lauda gibt nicht auf und sitzt bereits sechs Wochen später wieder am Steuer – eine spannende Aufholjagd um den Weltmeistertitel beginnt.