1000 Euro für alle – das bedingungslose Grundeinkommen

1000 Euro für alle – das bedingungslose Grundeinkommen

Götz Werner, der Gründer der Drogeriemarktkette dm, will es. Joe Kaeser, Chef von Siemens will es und auch Tim Höttges, Vorstandsvorsitzender der Telekom AG hält es für unvermeidlich: Das bedingungslose Grundeinkommen. Wer es bekommt, hat den Kopf freier und wird mutiger, so scheint es. Doch in Deutschland tut sich diesbezüglich wenig, trotz der prominenten Befürworter aus der Wirtschaft. Der Autor Matthias Weik skizziert in der Sendung unter welchen Voraussetzungen das Grundeinkommen eingeführt werden kann.