Code Null Eins – Folge 2: Container, die mitdenken? Der Ulmer LoRaPark simuliert die Smart City

Code Null Eins – Folge 2: Container, die mitdenken? Der Ulmer LoRaPark simuliert die Smart City

Container, die sich beklagen wenn sie voll sind, Brunnen die wissen, wenn sie zu leer sind, Mauern, die melden wenn sie Risse bekommen. Das klingt ein bisschen wie die Fantasie-Welt aus dem Märchen Frau Hölle, könnte aber bald Einzug in unsere Welt erhalten.

Eine Vorstellung bekommt man davon, wenn man den Ulmer LoRaPark besucht. Der Schaugarten im Weinhof führt anhand 19 Anwendungsbeispielen vor, wie smart Städte der Zukunft werden könnten. Sensoren erheben im ganzen Stadtgebiet Daten, die im LoRaPark gesammelt und visualisiert werden. Hinter dem Projekt steckt die Firma Citysens, die den Ulmer Innovationswettbewerb gewonnen hat. Getragen von Sponsoren, der Digitalen Agenda der Stadt Ulm und der Initiative Ulm Digital, soll das Projekt nicht nur spannende Möglichkeiten aufzeigen, sondern auch Unternehmen zu neuen Geschäftsmodellen anregen.