Ehinger Sportlehrer will Schüler mit Liegestütz-Challenge motivieren

Ehinger Sportlehrer will Schüler mit Liegestütz-Challenge motivieren

Inzwischen ist der Unterricht am Bildschirm für Schülerinnen und Schüler nichts Neues mehr. Gelernt und gepaukt wird jetzt eben digital. Bei Fächern wie Mathe, Deutsch und Englisch tauschen Lehrerinnen und Lehrer die Tafel durch den Computer aus. Aber wie sieht‘s eigentlich beim Fach Sport aus? Nicht ganz so einfach, sagt Volker Rummel aus Ehingen. Der gewöhnliche Ablauf des Unterrichts lässt sich digital nicht wirklich realisieren. Der Sportlehrer der Gewerblichen Schule in Ehingen hat deshalb nach einem anderen Weg gesucht, um seine Schülerinnen und Schüler zum Sport zu motivieren. Er macht das mit einer „LiegeSchtütza“-Challenge, bei der der Bildschirm zweitrangig ist.