CODE Null Eins – digitalisierung.erleben

CODE 01 - digitalisierung.erleben

Die Digitalisierung unseres Alltags ist nicht mehr aufzuhalten. Deshalb ist es wichtig, zu verstehen, was "digital" überhaupt bedeutet. Was genau verbirgt sich aber eigentlich hinter dem Schlagwort „Digitalisierung“ und welche Auswirkungen hat diese auf unser Leben ? Wir machen mit unserem Digitalisierungsratgeber "CODE 01" das Wort "digital" für unsere Zuschauer erlebbar.

Regio TV Schwaben möchte digitale Talente und Ideen fördern und unsere Zuschauer mit einer mehrteiligen Mini-Reportage durch die digitale Welt vor der Haustür führen.

Dieser Ratgeber soll aufzeigen, wie die Digitalisierung die Sandortattraktivität der Region steigern kann. In Erklärvideos, Best-Practice Beispielen und Interviews mit lokalen Experten versuchen wir Ihnen die digitale Welt, die Vorteile der Digitalisierung und die Auswirkungen für Unternehmen und Bürger näher zu bringen.

Hier gibt es alle Folgen im Überblick!

 

Code Null Eins - Folge 1: Blick in die Zukunft - Virtual Reality eröffnet neue Perspektiven

Die digitale Welt spielt sich nicht weit weg ab, sondern direkt vor der Haustür. In unserem Digitalisierungsratgeber Code01 zeigen wir Ihnen spannende Projekte, Talente und Ideen rund um das Thema digitale Transformation vor Ort.
Die erste Folge Code01 nimmt Sie mit in die Welt virtueller Realitäten. Im Digitalisierungszentrum Ulm/Alb-Donau/Biberach können Unternehmen der Region sich spielerisch an neue Technologien, wie Virtual Reality und Augmented Reality herantasten. Diese können zum Beispiel im Design ganz neue Möglichkeiten eröffnen, wie bei der Firma Einmaleins in Burgrieden. Das Büro für Gestaltung wagt es, unterstützt vom Digitalisierungszentrum, neue innovative Wege zu gehen. Wir haben sie dabei begleitet.

Code Null Eins - Folge 2: Container, die mitdenken? Der Ulmer LoRaPark simuliert die Smart City

Container, die sich beklagen wenn sie voll sind, Brunnen die wissen, wenn sie zu leer sind, Mauern, die melden wenn sie Risse bekommen. Das klingt ein bisschen wie die Fantasie-Welt aus dem Märchen Frau Hölle, könnte aber bald Einzug in unsere Welt erhalten.
Eine Vorstellung bekommt man davon, wenn man den Ulmer LoRaPark besucht. Der Schaugarten im Weinhof führt anhand 19 Anwendungsbeispielen vor, wie smart Städte der Zukunft werden könnten. Sensoren erheben im ganzen Stadtgebiet Daten, die im LoRaPark gesammelt und visualisiert werden. Hinter dem Projekt steckt die Firma Citysens, die den Ulmer Innovationswettbewerb gewonnen hat. Getragen von Sponsoren, der Digitalen Agenda der Stadt Ulm und der Initiative Ulm Digital, soll das Projekt nicht nur spannende Möglichkeiten aufzeigen, sondern auch Unternehmen zu neuen Geschäftsmodellen anregen.

Code Null Eins - Folge 3: Ganz nah und doch so fern: Livestreaming macht's möglich

Räume, die aus dem Nichts entstehen und in denen Millionen Menschen Platz finden, ohne, dass sie dort sind. Was wie ein Rätsel klingt ist längst unsere Normalität. Die Technik „Livestreaming“ boomt derzeit, verstärkt durch die Corona-Krise, wie nie - überträgt Versammlungen, Gesprächsrunden und ganze Großveranstaltungen in Echtzeit ins Internet... doch nicht jeder weiß, was eigentlich dahintersteckt.
Folge 3 unseres Digitalisierungsratgebers wirft einen Blick hinter die Kulissen und zeigt, wie analoges Zusammentreffen digital transformiert werden kann. Veranstaltungstechniker Steffen Maurer und Eventmanager Michael Demuth zeigen, was im Bereich Livestreaming mittlerweile alles möglich ist und wie verschiedene Bereiche dabei zusammenspielen. Fast alles was offline funktioniert, funktioniert mittlerweile auch online, aber kann die Technologie reale Begegnung ersetzen?

Code Null Eins - Folge 4: Vom Flyer zum Chatbot: Wandel im Unternehmensmarketing

Es scheint heutzutage selbstverständlich und kinderleicht: Online-Marketing. Doch wer denkt, dass es hier schon mit einer Website und ein paar Postings in Sozialen Medien getan ist, der täuscht sich. Fachberater Patrick Söll vom Ulmer Digitalisierungszentrum ist immer wieder überrascht, wie viele Unternehmen hier noch zu schlecht gerüstet sind. Mit dem nötigen Know-How macht er sie zukunftsfit.
In Folge 4 unseres Digitalisierungsratgebers begleiten wir Unternehmer Manfred Held, der mit seinem Start-Up AVOVA unter der Corona-Krise zu leiden hat. Er nimmt die online-Marketing-Beratung in Anspruch, um seine Marke bekannter zu machen und einen Direktvertrieb aufzubauen. Dabei lernt er auch noch einiges über neue Möglichkeiten des 3-D-Drucks.

Code Null Eins - Folge 5: Gründung des DASU-Zentrums soll digitalen Wandel in der Region erleichtern

Für digitale Transformation braucht es Kooperation, Vernetzung und Transparenz. Alleine lässt sie sich nicht bewältigen oder verstehen.
Professor Reinhold von Schwerin sitzt dort, wo die Ideen und Innovationen entstehen: an der Technischen Hochschule Ulm. Weil Forschung für ihn kein Selbstzweck sein darf, bemüht er sich darum Wissenschaft mit Wirtschaft zu verbinden. Bislang fehlt eine Anlaufstelle, die interdisziplinäres Arbeiten der Fachbereiche und Wissenstransfer ermöglicht. Zusammen mit der Universität, der IHK und der Stadt Ulm gründet er deshalb das Zentrum für Digitalisierung, Analytics und Data Science Ulm, kurz DASU. Warum das sinnvoll ist und wie unsere Region davon profitieren kann, das zeigt die fünfte Folge unseres Digitalisierungsratgebers Code01.